Fuß /
Sprung-
gelenk

Therapie

Zu Beginn dieser Problematik reichen oft der Einsatz von Einlagen sowie Fußübungen.

Im fortgeschrittenen Stadium ist hier eine Operation nötig, um ein komplettes Zusammenbrechen des Fußes in eine schmerzhafte, dauerhafte Fehlstellung zu verhindern.

Hierbei stehen neben herkömmlichen Ankern, Schrauben, auch neue winkelstabile Implantate zur Verfügung. Damit wird eine gute Wiederherstellung der Gesamtfunktion des Fußes erzielt.

Die Komplexität dieser Veränderungen verlangt eine exakte Abklärung und biomechanische Interpretation, um das für den jeweiligen Patienten am besten geeignete Verfahren auszuwählen.

Die Operation bedingt üblicherweise 3 bis 5 Tage stationären Aufenthalt.

Der volle Bewegungsumfang und Beschwerdefreiheit sollten ungefähr nach 3-6 Monaten wieder erreicht werden. Der Zeitraum unterliegt aber starken individuellen Schwankungen.

Sport- und Unfallchirurgie

Unser Team operiert mit der Erfahrung aus tausenden Eingriffen am gesamten Bewegungsapparat. Für die Bereiche Schulter, Knie und Fuß sind wir besonders geschult.

Sportchirurgie Plus

Berthold Linderweg 15, 8047 Graz
T 0316 / 596 21 44
F 0316 / 596 21 45
Notfalltelefon: 0664 / 4044499