Leistungs-
diagnostik

Wie funktioniert eine Laktatanalyse?

Bei einem Leistungstest wird während einer körperlichen Aktivität wie z.B. Laufen die Laktatkonzentration im Blut gemessen. Die Anstrengung wird beim sportmedizinischen Check stufenweise erhöht, auf allen Stufen wird die Messung wiederholt. Mit den in der Leistungsdiagnostik  ermittelten Werten wird einerseits die Grundlagenausdauer der Person bestimmt, andererseits können Empfehlungen für das Training abgeleitet werden.

Wie profitiere ich von Leistungsdiagnostik?

Nach einem sportmedizinischen Leistungstest gehören unspezifische Trainingsangaben wie „Ideal ist ein Trainingspuls von 130.“ der Vergangenheit an. Eine derart generelle Aussage bezieht wichtige Faktoren wie Alter, Geschlecht oder Trainingszustand nicht mit ein.

 

Moderne Leistungsdiagnostik hingegen macht es möglich, exakt auf eine bestimmte Person einzugehen und individuelle Pläne zu erarbeiten. Anhand dieser kann der Sportler seine Ausdauer gezielt und effizient steigern, indem er in unterschiedlichen Intensitäten mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Herzfrequenzen trainiert. Ein Laktattest kann u.a. in der Vorbereitung des Trainings durchgeführt werden, macht aber auch Sinn zur optimalen Kontrolle und Steuerung des Trainingsverlaufs.

Jetzt Termin vereinbaren

0316 596 21 44

 

Leistungs-

diagnostik

Sportchirurgie Plus

Berthold Linderweg 15, 8047 Graz
T 0316 / 596 21 44
F 0316 / 596 21 45
Notfalltelefon: 0664 / 4044499