Fuß /
Sprung-
gelenk

Therapie

Meist wird die Entzündung mit konservativer Therapie behandelt. Dazu gehören das Training der Wadenmuskulatur, Dehnungsübungen, der Einsatz des „Wackelbrettes“ oder auch lokal schmerzlindernde Maßnahmen.

Nur in besonders hartnäckigen Fällen oder nach einem Riss der Achillessehne ist eine Operation zu empfehlen. Die Operation bedingt üblicherweise 2 bis 4 Tage stationären Aufenthalt.

Der operierte Fuß kann nach der Operation üblicherweise innerhalb von 2 Wochen meist unter Tragen eines sogenannten Achillessehnenstiefels voll belastet werden. 

Sport- und Unfallchirurgie

Unser Team operiert mit der Erfahrung aus tausenden Eingriffen am gesamten Bewegungsapparat. Für die Bereiche Schulter, Knie und Fuß sind wir besonders geschult.

Sportchirurgie Plus

Berthold Linderweg 15, 8047 Graz
T 0316 / 596 21 44
F 0316 / 596 21 45
Notfalltelefon: 0664 / 4044499